Urlaub: Harz Teil 1

Immer, immer wenn ich mit meiner Familie in den Harz fahre, blüht mein Herz auf. Ich habe mich vor zwei Jahren sowas von schock verliebt in diese Gegend, so dass ich eigentlich einmal hin und nie wieder weg möchte.

Leider ließ uns das Wetter etwas im Stich, aber am Ende gibt es doch ein paar eindrücke aus Wenigerode und Sorge, die ich gerne teilen möchte.

Im Harz kann man seine Zeitreise ins Mittelalter starten. Die einzigen Anzeichen, dass man “leider” im Heute ist, sind die Fenster der Häuser, die Antenn auf dem Dach und die Auto sowie die mobilen Geräte auf den Tischen der Restaurants.

Ansonsten sind alle Städte bis hin zu den kleinen Dörfern hübsch, süß und teils sehr bunt zwischen den Fachwerkhölzern, die die schiefen Häuser noch gerade halten. Sobald wir von der A2 abfahren, an Magdeburg vorbei sind und die Türme von Halberstadt sehen, geht mein Herz auf und ich befinde mich instantan im Urlaub. Normalerweise fühle ich sowas nur auf der Insel in der Nord- und Ostsee. Ich merke förmlich, wie ich mich Meter um Meter vom Alltag entferne und in eine alte ferne Gegend eintauche.

Das Wetter ließ es nicht zu, dass wir irgendwie viel im bunten Wald herumlaufen können. Es regnete immer zu und es war auch schon richtig kalt. Es schneite ein oder zwei Wochen, nachdem wir im Harz waren; der Winter war also auch schon recht nahe.

Wir besuchten Wenigerode und liefen ein wenig durch die Altstadt. Und egal wo man ist, man kann irgendwie immer das Schloss sehen bzw. erahnen.

Das Luftfahrtmuseum und Harzmuseum sowie die Glaserei sind auch wunderbare Ziele für die ganze Familie, das muss auch mal erwähnt werden. Selten hab ich Kinder so genannt gesehen.

Die Bilder sind mit meiner da neu erstandenen Pentacon Six TL entstanden, die den 120er Film im 6×6 Format belichtet. Darum sind sie Bilder alle quadratisch, was für mich eine große Herausforderung darstellt. Der Kodak Ektar aber macht sich in dem Format richtig gut.

Leave a Comment

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *