Der Juni

Eigentlich ist es gar nicht so meine Art, so persönlich mit meiner Photographie im Bezug zu mir zu gehen. Im Juni jedoch ergab es sich, dass ich lange Krank geschrieben wurde und ne Zeit im Krankenhaus verbringen musste. Das einzige war atmen und Serie gucken sowie essen und schlafen. Nicht einmal aufstehen durfte ich für die ersten vier Tage.

Continue reading Der Juni

Der Mai 2018

Der Mai dieses Jahres, was kann ich dazu sagen? Es ist schwierig, diesen Monat zu beschreiben. Würde man mich fragen, ich weiß, man fragt mich nicht, wie ich meine Photographie in dem Mai fühle, dann würde ich sagen, dass ich photographierte wie ein hyperaktives Eichhörnchen.

Continue reading Der Mai 2018

Der Februar 2018

Das Jahr hat gerade angefangen, die Vorsätze sind alle schon gebrochen, viele sehnen sich den Sommer herbei, denn der Schnee ist mittlerweile sehr sehr nervig. Ja, es ist Februar, der Monat der, wie ich finde, irgendwie nicht existiert (es sei denn, man ist ein Freund des Faschings oder Karneval).

Continue reading Der Februar 2018