Vorgestellt: Kono! Monolit

Was zu meinem analogen Glück irgendwie fehlt ist ein Schwarzweißfilm, um den unteren ISO Bereich abzudecken. Von ISO 100 bis ISO 1600 kann ich nun alles abdecken, auch notfalls noch bis ISO 3200. Nur unter ISO 100 gab es noch nichts, was ich bisher nutzen wollte.

Als ich aber eigentlich gar nicht mehr wirklich darüber nachgedacht habe, kommt Kono! The Reanimated Film mit einem neuen Schwarzweiß Film raus. Den musste ich dann auch gleich ausprobieren.

Continue reading Vorgestellt: Kono! Monolit

Podcast: Über retro Serien und Wolverine und was das mit analoger Photographie zu tun hat

Eine Freundin von mir hat sich ganz der Photographie verschrieben und Ihr Leben darauf ausgerichtet, mit ihrer Leidenschaft dafür zu sorgen, dass die was zu essen hat, ein Dach über dem Kopf genießen kann und das irgendwo in einer echt berlinerisch schönen Ecke.

Sie photographiert wunderbar Hochzeiten, Portraits von Mensch und Tier und startet nu allmählich auch gesellschaftskritische Projekte. Mit einem alten Freund hat sie einen Podcast gestartet, der sich nicht um die Technik der Photographie dreht. Es geht um Geschichten. Es geht um Geschichten von Photographen, über Photographen, über Projekte, Aufträge, Formen und auch über und mit Modellen und Hobbyphotographen.

Continue reading Podcast: Über retro Serien und Wolverine und was das mit analoger Photographie zu tun hat

Der Dezember 2017

Ende.
2017 geht zu Ende, das große Rennen startet, so dass noch alle Weihnachtsgeschenke gekauft und verpackt werden. Von Ruhe und Besinnlichkeit kann man nicht viel merken. Die Stadt ist in Unruhe.

Und ich? Ich genieße den Advent und freue mich auf die schöne und besinnliche Zeit.

Continue reading Der Dezember 2017