Von Negativen und wie ich sie digitalisiere

Er ist endlich da. Ich habe gestern meinen Scanner bekommen, mit dem plane, meine Negative einzuscannen.

Ich habe vor, dieses Jahr verstärkt analog zu photographieren und ich werde auch selber die Filme entwickeln. Ich mag die Bilder aber auch vorerst digitalisieren, denn um Photopapier zu belichten fehlt mir dann doch meine Dunkelkammer.

Meine Wahl fiel auf den Epson Perfection V370 Photo, von Preis ist er mit seiner technischen Leistung her für mich super.


20150123191832-00013

Continue reading Von Negativen und wie ich sie digitalisiere

Projekt 2015: Ich photographiere analog

Nachdem ich eine “365 day challenge” für mich erfolgreich beendete, die Ergebnisse werde ich noch präsentieren, wenn ich meinen Text dazu fertig habe, überlegte ich mir ein neues Projekt.

Dieses Jahr will ich mich vermehrt mit der analogen Photographie beschäftigen. Dabei geht es nicht nur um die Kamera sondern auch um die Entwicklung und digitalisierung/drucken von analogem Bildmaterial


20141210213251-00031-2
Continue reading Projekt 2015: Ich photographiere analog

Portraits zur Hochzeit

Wenn gute Freunde heiraten und mich fragen, ob ich diese Hochzeit in Bildern festhalten möchte, fühle ich mir sehr geehrt. Wenn ich selber nicht eingeladen bin oder gar als Trauzeuge meine Position einnehme, dann mache ich das gerne. Hier allerdings war ich gleich beides.
Ich hab mich aber nicht abhalten lassen, die Portraits zu machen.

In dem Fall gab es zwei Hochzeiten im Abstand von einem Jahr, die standesamtliche und die kirchliche. Darum werden hier nun Bilder beider Hochzeiten gezeigt. Wie man sieht, hatten wir alle auch ziemlich viel Spaß!


20140913094110-00029

Continue reading Portraits zur Hochzeit

Portrait: Die Sekretärin

Nun, da ich gerade dabei bin, die Portrait-Shootings, die ich zeigen mag und darf, hier zu posten, kommt nun noch ein weiteres Shooting mit einer Kleidung aus der Klamottenkiste einer Freundin.

Dieses mal war das Thema eine Sekretärin mit einem Steampunk-Outfit. Eine gescheite Umgebung zu suchen war nicht einfach. Aber da halfen mir die Eltern eines ehem. Arbeitskollegen weiter.


SONY DSC

Continue reading Portrait: Die Sekretärin

Portrait: Das Comic-Kleid

Eine Freundin schneidert sehr gerne eigene Kleider und Klamotten. Manchmal arbeitet sie auch auf Zuruf, wenn sie die Zeit dafür findet. Einen Eindruck, wie weitreichend ihre tollen Arbeiten, kann man sich in ihrer Klamottenkiste angucken.

Zudem steht sie auch gerne vor der Kamera und manchmal hab ich das Glück, sie in einem der neusten Kleider zu photographieren. Hier sieht man sie mit dem Comic-Kleid. Das Shooting ist von 2013.


SONY DSC
Continue reading Portrait: Das Comic-Kleid

Frohe Weihnachten

Ich muss gestehen, dass ich natürlich meine Photos gemacht habe, seit ich bei meiner Familie in Wilhelmshaven bin. Ich muss aber auch gestehen, dass ich gerade nicht fest in dem bin, was ich denke, was ein Weihnachtsmotiv ausmacht.

Darum zeige ich hier meine Eindrücke von der Weihnachtszeit, sei es das Mörsern der Gewürze meines Punsch, den ich kochte, der Deko, von dem Esstisch oder Liebenden auf dem Weihnachtsmarkt. Die Süßigkeiten dürfen dann natürlich auch nicht fehlen.

Ich wünsche hiermit allen Lesern meines Blogs frohe Weihnachten und schöne Tage.


20141225141621-00031

Continue reading Frohe Weihnachten

Oh du schöne Weihnachtszeit

Es ist Adventszeit. Ok, genau genommen ist die Vorweihnachtszeit in den kommenden nächsten drei Tagen auch vorbei.
Darum ist es für mich nun Zeit, meine Eindrücke von dem Kieler Weihnachtsmarkt mit ein wenigen Eindrücken aus Hamburg hier zu zeigen.

 


20141212210248-00014

Da ich ja morgens und abends auf dem Arbeitsweg über den Kieler Weihnachtsmarkt laufe, sehe ich den Kontrast zwischen totaler Leere morgens und großer Weihnachtsparty abends. Der Unterschied und das Gefühl ist für mich schon echt krass.

Für mich ist bei der Adventszeit, und da mache ich beim Weihnachtsmarkt keinen Unterschied, das Spiel der Lichter und der Lichtdekoration, das wichtigste. Ich könnte Stundenlang abends durch die Gassen und Straßen schlendern und mir anschauen, wie die Fenster, Häuser und Straßen geschmückt sind. Das warme Licht finde ich super, welches abends und nachts die Stadt erhellt. Ok, es sei gesagt, dass es nicht wirklich umweltfreundlich ist. Ich sehe es mir dennoch gerne an und erfreue mich an der Adventszeit.

Musik ist das nächste, was die triste Umgebung schön erhellt. Überall, erst recht auf dem Weihnachtsmarkt selber, sieht und hört man Musiker, die Weihnachtsmusik spielen und die Adventstimmung bereichern.

Hier wünsche ich fröhliche restliche Weihnachtstage und ein frohes Fest.


20141205080129-00005-Edit


20141212201149-00004


20141212201214-00007


20141212203601-00008


20141212205631-00010


20141212205742-00011


20141212205821-00012


20141212225712-00039


20141217080204-00003


20141219140703-00037


20141220195030-00002


20141220195156-00003


20141220195409-00006


20141220201115-00008


20141220202406-00010


20141220203233-00015


20141220205140-00017


20141220205240-00018


20141220205317-00019


20141220211835-00028


20141220211848-00029

Meine erste Hochzeit als Photograph

Früher, also vor dem Jahr 2014, ist es für mich kein Thema gewesen, Hochzeiten photographieren zu wollen. Das änderte sich schlagartig dieses Jahr, als ein befreundetes Pärchen mich bat, ihre Hochzeit zu photographieren. Den ganzen Tag wollten sie dokumentiert haben. Für mich entstand eine Art Prüfung. Ich hab viel gelesen und versucht zu lernen, auf was man bei einer Hochzeit als Photograph achten sollte. Ich habe die letzten zwei Wochen vor dem großen Tag verbracht, als hätte ich ein Abschluss zu bestehen.


20140802132744-00095-2

Continue reading Meine erste Hochzeit als Photograph