Der Oktober 2017

Es ist Herbst, das merkte man im Oktober es ganz deutlich. Es stürmt und die Bäume fallen auf die Straße, wenn sie nicht bunt werden. Es ist eine Zeit, die von Farben geprägt ist und ich denke mir, dass ich vielleicht mal zur Abwechslung mit einem Farbfilm in meiner Kamera rumlaufen werde. Bis auf kleine Ausnahmen habe ich nun die bunten Bilder eingescannt und hochgeladen.

Continue reading Der Oktober 2017

Der September 2017

Nachdem der August furchtbar viel passiert ist war der September eher ein ruhiger Monat; nach außen hin. Nach innen hab ich mich ein wenig mit mir selber und meiner Photographie beschäftigt. Nagut, ein wenig mehr. Es folgten Entscheidungen und Wohlgefühle, die daraufhin folgten.

Continue reading Der September 2017

Der August 2017 – Teil 2 – Fünf Tage Harz

Der Harz. In dem Atlas war es ein roter Fleck in der Karte, weil da ein sehr hoher Berg, der mir zeigte, wo die Harzregion ist. Mehr wusste ich über den Harz nicht.

Dann machten wir einen Familien Urlaub im Harz und ich bin seitdem in ein Stück Deutsche Landschaft verliebt.



Continue reading Der August 2017 – Teil 2 – Fünf Tage Harz

Eine halbe Stunde reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Eines Sonntags im Januar bekam ich Besuch eines ehemaligen Kollegen. Ich wohne im Randbereich Berlins und entschied mich, meinen geschätzten Freund vom Berliner Ostkreuz abzuholen. Die Regional- und SBahnstation ist eine große Baustelle und darum wollte ich ihn genau da aufgabeln.



Continue reading Eine halbe Stunde reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Nachgelegt: Ein Urlaub im Sommer, ein wenig Schicksal und die Folgen

Seit den Urlaubstagen liegen die Bilder rum und sind eingescannt. Ich bin einfach in der ganzen Zeit nicht dazu gekommen, die Bilder mal zu sichten und auch zu zeigen. Aber nun ergibt es sich, dass ich mal eben einige Minuten habe, die analogen Bilder des Urlaubs zu zeigen.


20161025-kodak-trix-400-exakta2a-029

Continue reading Nachgelegt: Ein Urlaub im Sommer, ein wenig Schicksal und die Folgen