Pfingst-Open-Air 2016 — Teil 2: Turbobier

Ich gebe zu, dass ich ziemlich unvorbereitet auf das Festival kam, was das Vorwissen der Bands betrifft. Ich habe mich demzufolge auch nur bei den Bands eingeschrieben, deren Bandnamen ich selber sehr cool fand. Zugegeben, bei K.I.Z. und SDP war ich auch, aber auch nur, weil sie die Hauptattraktion des jeweiligen Tages waren (und wer möchte nicht selber geile Photos von Top Bands machen?). ,-)


20160522-CineStill-DayLight-50-Minolta-006

Continue reading Pfingst-Open-Air 2016 — Teil 2: Turbobier

Pfingst-Open-Air 2016 — Teil 1

Es gibt für mich keinen Grund, ein Festival zu besuchen. Ich gebe es zu, dass ich eher ein spießiger Typ in der Hinsicht bin, wenn es um Hygiene und Schlafen und Wetter geht. Dabei ist aber auch die Zeit entscheidend, die ich im Hinterkopf habe. Regen ist für mich kein Problem, wenn ich an einem Tag unterwegs bin. Manchmal nervt er halt, aber das ist noch ok. Auf einem Festival nähme mir Regen aber die Stimmung, wenn ich klamm für Tage an einen Ort fest bin.


20160509_204401_001

Continue reading Pfingst-Open-Air 2016 — Teil 1